GRAFSCHAFTER JUGENDPOSAUNENCHOR (JUPO) | JUNGES REFORMIERTES BLECH OSTFRIESLAND (JBO)  

LANDESBLÄSERENSEMBLE




Termine 2020

Fr 10.Januar
ab 18.00 GENERALPROBE Neujahrsmusik
in Emlichheim, ref. Kirche
Ensemble beginnt, dann ab 19.00+Jupo u. dann leider nochmal Ensemble + Drums, weil nicht anders möglich.
Proben-Termine werden ebenfalls vereinbart.

So 12. Januar
GEISTLICHE NEUJAHRSMUSIK
14.30 Einspielprobe
16.00 in Emlichheim, ref. mit dem Ref.Blech & Band
anschl. an feuerkörben heiße Getränke und Grillwürstchen durch den ref. PC mit Leiter R. Lichtenborg
Kollekte und Spenden sind allesamt für " BRÜCKENSCHLAG e.V."


Sa 18.Januar
14.00 Kloatscheeten (Ausrichter: H.Vogel u. F.Oelerink)

LAPOFEST-PROBEN bitte auswählen a) oder b):

a) Mo 10.02.
Gemeinschaftsprobe in NOH, altref. 19.30 - 21.30 ( Montagschöre bzw. alle, die am Dienstag nicht können)

b) Di 11.02.
Gemeinschaftsprobe in NOH,Gemeindehaus am Markt 19.30-21.30 ( alle anderen Chöre, bzw. die am Montag nicht können)

Sa 29.Februar
Ensemble-Probe anschl. Essen
09.30-12.15 Probe in Georgsdorf
anschl. Essen

Sa 25.April
TUTTI-LAPOFEST-PROBE inkl. Reformierten Blech in Osterwald
09.30 - 15.30 max.

Di 05.Mai!
Probe in Georgsdorf, auch f.d. Hochzeit!
19.30- 21.15

Sa 16.Mai
Traugottesdienst Henning & Birte
16.00 altref. Kirche Veldhausen

Fr 29.Mai
Probe REFORMIERTES BLECH im Tutti f.d. LAPOFEST usw.
19.00 altref. Gemeindehaus NOH!

Di 02.Juni
Probe für SPORTKIRCHENTAG u. NACHT der KIRCHEN
19.00 -21.30 in Georgsdorf

05. bis 07. Juni 2020
Landesposaunenfest in Brandlecht-Hestrup
Nach acht Jahren wird u.a. anlässlich des 100jährigen Wirkens des Posaunenchores Brandlecht das 2.LAPOFEST starten.
Programm siehe Menü LAPOFEST 2020!

So 21. Juni
SPORTKIRCHENTAG der Ev.-altref. Kirche ( EAK)
12.00 Beginn in u. am Kloster Frenswegen
17.00 Abschlussgottesdienst mit dem Reformierten Blech & Band

Sa 27.Juni
LANGE NACHT DER KIRCHEN in Lingen
ab 19.00 ca. 45 Min. Bühne a.d. Marktplatz in Lingen
wir wurden angefragt, dort u.a. die Psalmen zu spielen

weiterer AUSBLICK

2021: 450 JAHRE EMDER SYNODE
2024: 3.DEPT in Hamburg ( geplant im Juni)




GESCHAFFT! FERNSEHGOTTESDIENST in BERLIN

Wir waren 2017 dabei. 5 spannende Tage in Leipzig und Berlin - Es war uns eine Ehre, das WORLD COUNCIL der REFORMIERTEN musikalisch begleiten zu dürfen. Mehr unter "Fotoalbum".




Eröffnungsgodi Landesgartenschau 2014

Landesbläserensemble Ltg. Helga Hoogland es fehlten: : Hanna W. und Gerhard L.




Die CD- Besetzung 2012




Geschafft! Eine tolle CD ab April 2012 erhältlich

Mit den Tontechnikern Ernest und Don von EUROSOUND mehr Fotos bald im Fotoalbum




CD Kirchentags-und Jugendlieder fertig!

Das Landesbläserensemble nach 27 Stunden Aufnahmezeit in der Aula des Lise-Meitner Gymnasiums Neuenhaus




DANKE an: Leitung, Musiker, Tontechniker!

Idee und Leitung: LPWin Helga Hoogland

1.R.v.l.n.r.
Hanna Warrink, Horn D-Chorleiterin in Nordhorn, altref., Musikstudentin in Münster
Lena Jonker, 1.Trompete, PC Georgsdorf, D-Chorleiterin in spe
Mathilda Schippers, 1.Trompete,PC Georgsdorf,D-Chorleiterin in spe
Sarah Teunis, 1.Trompete, Oberstimme, PC Emichheim, altref., szellvertr. Choreleiterin
Friedel Oelerink, 2.Trompete, D-Chorleiterin in Wilsum
Ralf Metzner, 1./2.Trompete, D-Chorleiter in Holthusen
Ralf Rohlfing, Bass-Posaune, D-Chorleiter in Osnabrück/Martinskirche (Gast, Stellvertreter für Johannes Alsmeier)
Jörn Freyborg, Euphonium, PC Wybelsum +Borssum

2.R.v.l.n.r.
Henk Zwartscholten,Euphonium, D-Chorleiter, z.zT.Student
Gabor Klink-Spekker, E-Pianos +Synthesizer, Euphonium; D-Chorleiter, Melle
Nina Bühn, 1.Trompete,Oberstimme, D-Chorleiterin Musikstudentin in Münster(Gast)
Luca Züwerink, Drums +Percussion, Veldhausen
Gerrit Kolhof, Drums +Percussion +allerlei Klangspielzeug;Gildehaus
Albrecht Folkerts, Flügelhorn, PC Wybelsum+Borssum
Simon Wiggers, Tuba, Veldhausen, altref., D-Chorleiter in spe (unser Küken mit coolen Sprüchen,-)

3.R.v.l.n.r.
Ernest Scherder, Tonmeister bei EUROSOUND NL
Helga Hoogland, LPWin der Ev.-ref.Kirche und Leitung des Landesbläserensembles
Don Vonk, Tontechniker

Leider konnten nicht dabei sein wegen Studium(Prüfungen), Arbeit bzw. Mutterschutz und Krankheit:
Frank Holke, 1.Trompete, D-Chorleiter in Gildehaus
Anna Holke, geb. Oudehinkel, 1.Trompete, D-Chorleiterin
Insa Hahn, Horn,Bunde, D-Chorleiterin in spe
Sebastian Riecken, Bassposaune, Chorleiter in Rysum
Johannes Alsmeier, Tuba
Elke Diekjacobs, Keyboard




33.Dt.Ev.Kirchentag in Dresden 2011




Morgenmusik in Dresden 2011

Morgenmusik mit JUPO und Landesensemble Motto: "Auf, und macht die Herzen weit!"




Landesensemble und JUPO begeisterten

Die Morgenmusik am 4.Juni 2011 beim 33. Dt.Ev.Kirchentag in der voll besetzten St-Petri Kirche in Dresden berührte ihre Zuhörer mit Musik und Text. Luca Züwerink an den Drums und Elke Diekjacobs am Keyboard bereicherten das Landesensemble und den Jugendposaunenchor musikalisch. Präses F.Baarlinik übernahm den Textpart.



Das Landesbläserensemble beim Kirchentag in Bremen

nicht dabei:Gerrit Kolhof und Jörn Freyborg




Das Ensemble bespielte an 2 Abenden die Kogge "Roland von Bremen" mit gehisster reformierter Flagge und gestaltete im Reformierten Zentrum den musikalischen Rahmen u.a. zur Veranstaltung "Kultur der Psalmen" mit Referent Matthias Freudenberg.
Die LPWin wurde vom Generalsekretär des Reformierten Bundes ,Jörg Schmid, zu den neuen Psalmen-Arrangements "...als ob Gott selbst in uns sänge" interviewt.Regelrechte Begeisterungsbekundungen für die Psalmengesänge in neuem Gewand und der grandiose Gesang der Gemeinde vor Ort übertrafen die Erwartungen.



Besetzung 1/08




Seit Januar 2005 existiert das Reformierte Landesbläserensemble unter Leitung der LPWin Helga Hoogland. Es setzt sich aus den Reformierten Bläserensembles NORD und SÜD zusammen und hatte seinen ersten Auftritt beim 30.Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover.Die 16 Mitglieder kommen aus 11 verschiedenen Posaunenchören Osfrieslands und der Grafschaft. Bei besonderen Anlässen kommen E-Piano sowie Drums dazu.
Im Juni 2008 erscheint die vom Landesensemble eingespielte CD:"S.O.S......Bewahrt unsere Lieder. Sie wurde von der Landeskirche in Auftrag gegeben und dient zum einen als Arbeitshilfe in Kindergottesdienst und Konfirmandenunterricht.
Aber auch für jeden Posaunenchorbläser -und Leiter sowie Organisten wird sie wertvolle stilistische Anregungen zur musikalisch ansprechenden Gestaltung in Stilistik und Tempo zu insgesamt 35 Titeln unseres Gesangbuchs geben. Es ist meinstens nicht die Melodie eines Liedes, die darüber entscheidet, ob sie bei den Singenden und Hörenden "ankommt", sondern die "Verpackung", die eine Melodie zeitgemäß und trotzdem erhebend wirken lässt.
Wir hoffen, dass sich die Verantwortlichen in Kindergottesdienst und Konfirmandenunterricht auf diese Arbeitshilfe einlassen, so dass viele Kinder und Jugendliche in unseren Gemeinden eine Chance haben, unsere Lieder nicht nur kennen zu lernen sondern sich auch durch die Musik mitreißen lassen.

Bewahrt unsere Lieder!